Die Zahnarztpraxis Dr. Benedikt & Astrid Staab verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Falls Sie den Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen, klicken Sie hier.

Unsere Öffnungszeiten für Sie:
Montag - Freitag: 07:00 - 12:00 & 13:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 09:00 - 13:00
Rufen Sie uns an: 09734 / 93 43 40
Unsere Adresse: Untere Marktstraße 6
97705 Burkardroth

 

Ästhetische Zahnheilkunde

Die ästhetische Zahnheilkunde hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Viele Patienten wünschen sich einen zahnfarbenen und für andere Personen nicht sichtbaren Zahnersatz, sowie ein harmonisches Lächeln. Mit schönen und gesunden Zähnen verbinden die meisten Menschen Erfolg, Glück und Sympathie.  Sie verbindet viele Fachdisziplinen der modernen Zahnheilkunde.

Kunststoffüllungen:

Kleine Lücken zwischen den Zähnen können mittels sog. Kompositen geschlossen werden, abgebrochene Zähne wieder aufgebaut und kleine Fehlstellungen korrigiert werden. Dank dieser modernen Komposite kann diese Behandlung sehr substanzschonend für Ihre Zähne durchgeführt werden.

Vollkeramik:

Zahnfarbene und metallfreie keramische Restaurationen haben sich nicht nur aufgrund der sehr guten biologischen Verträglichkeit in Form von Füllungen, Veneers, Kronen, Teilkronen, Inlays und Brücken medizinisch bewährt, sie ermöglichen auch eine natürliche Ästhetik. Da keramische Restaurationen wie der natürliche Zahnschmelz lichtdurchlässig sind und das einfallende Licht reflektieren behält das angrenzende  Zahnfleisch seine natürliche Farbe und es entstehen keine dunklen Ränder wie bei Metallkronen. Die Zahnfarbe kann so an die Nachbarzähne angepasst werden, dass die Vollkeramikrestauration nicht von den natürlichen Nachbarzähnen zu unterscheiden ist.



Biologische Vertäglichkeit von Vollkeramikrestaurationen:

Da diese Restaurationen aus Rohstoffen wie Kaolin, Feldspat, Quarz, Glas, Leuzit und Aluminiumsilikat bestehen sind diese chemisch äußerst beständig und setzen keine Allergene frei. Daher sind diese besonders für Allergiker geeignet.

Veneers:

Eine besondere Form der vollkeramischen Versorgung stellen sog. Veneers dar. Diese sind hauchdünne Keramikschalen (sog. Verblendschalen), die lediglich im Frontzahnbereich eingesetzt werden. Neben der sehr substanzschonenden Zahnpräparation zeichnen sie sich durch eine hervorragende Ästhetik aus. Sie eigenen sich zur Korrektur von Lücken, Fehlstellungen und ästhetisch unbefriedigenden Kunststofffüllungen



Ästhetische Parodontaltherapie:

Hierzu gehören Korrekturen, wie die Therapie von Wucherungen des Zahnfleisches, die Deckung schmerzhaft freiliegender Zahnhälse, Knochenaufbau, sowie die Harmonisierung Ihres Lächelns durch Korrektur des Zahnfleischverlaufs im Schneidezahnbereich.